Klima- und Umweltschutz, grüne Fabrik
Foto: malp - stock.adobe.com

Der möglichst effektive Umgang mit den Ressourcen ist nicht erst seit der intensiven Debatte über den Klimaschutz ein kontinuierliches Thema in der regionalen Wirtschaft. Mit einer umfangreichen Veranstaltungsreihe und weiteren Informationspaketen unterstützt die IHK Arnsberg ihre Mitglieder auf dem Weg zu mehr Ressourcen-Effizienz, intelligenter Energiewandlung und weniger Treibhausgasen.

In den folgenden Monaten werden fast alle für die Wirtschaft relevanten Ansatzpunkte in unentgeltlichen Workshops beleuchtet: Klimaschutzplan und Brennstoffemissionshandelsgesetz, Klimaschutz-Managementsysteme, CO2-Footprint, Effizienz-Netzwerke, PV-Eigenstromversorgungskonzepte, Wasserstoffstrategien, Kompensationsmodelle oder alternative Baustoffe.

Hier finden Sie in chronologischer Reihenfolge alle Themen und Termine der IHK-Veranstaltungsreihe „Energiewende und KIimaschutz in der Wirtschaft“. Die Veranstaltungen sind zunächst als Präsenztermine konzipiert. Die IHK wird sich allerdings der Entwicklung der Infektionslage anpassen und frühzeitig entscheiden, ob auf digitale Kommunikationswege ausgewichen werden muss. 

Über den jeweiligen Flyer erhalten Sie alle erforderlichen Detailinformationen sowie einen Link zur Anmeldung. Dort können Sie auch Ihre Präferenz für die Form der Veranstaltung (Präsenz/online) angeben. Die Teilnahme ist unentgeltlich.

Sie haben eine interessante Veranstaltung verpasst? Dann informieren Sie sich über die wichtigsten Erkenntnisse anhand der Praxisberichte oder der Merkblätter.

Wenn Sie künftig über weitere Veranstaltungen oder wichtige Fakten zur Energiewende und zum Klimaschutz informiert werden möchten, dann tragen Sie sich doch hier in den speziell zu diesem Thema entwickelten Newsletter ein.

Haben Sie Anregungen zu weiteren Themen oder Inhalten, die von der IHK aufgegriffen werden sollten? Dann kontaktieren Sie uns über die nebenstehend aufgeführten Ansprechpartner.

Foto: malp - stock.adobe.com

Weitere Informationen zur Auftaktveranstaltung  finden Sie hier.

Auftaktveranstaltung vom 18. Januar 2021

Klimaschutz ist nicht erst seit „Fridays for Future“ ein Handlungsfeld für die regionale Wirtschaft. So hat die Industrie bundesweit bis zum Jahr 2019 knapp 34 % ihrer Treibhausgasemissionen seit 1990 eingespart. Getrieben durch den internationalen Wettbewerb ist das produzierende Gewerbe vor allem bei der Energie-Effizienz anderen Sektoren voraus. Dass gleichwohl noch ein gehöriges Stück des Weges zur Vision der Klimaneutralität zurückzulegen ist, zeigte der Auftakt zur IHK-Veranstaltungsreihe „Energiewende und Klimaschutz in der Wirtschaft“ Ende Januar.

 
Foto_ Wirtschaften unter Klimaschutz 2021.PNG
Foto: Foto: Adobe Stock © Alex Stemmer

Weitere Informationen zur ersten Veranstaltung aus der Reihe Energiewende und Klimaschutz in der Wirtschaft finden Sie hier.

Veranstaltung vom 23. Februar 2021

Mit ihrer enormen Bürokratie steht sich die Energiewende oft selbst im Weg. Das hält manchen Unternehmer von der Installation einer PV-Anlage ab, weil der Selbstverbrauch im Betrieb oder für die Elektrofahrzeuge der eigenen Mitarbeiter zur steuerlichen Herausforderung wird.

„Wie sehen die ökonomischen Rahmenbedingungen der Energiewende aus? Unter dieser Fragestellung diskutierten zahlreiche Vertreter aus Industrie, Logistik und Dienstleistungen mit Dr. Sebastian Bolay vom DIHK.

 
FotoNeu_CO2 Bilanzierung eccocockpit
Foto: Adobe Stock © Elnur

Die IHK Arnsberg lädt zur kostenlosen Online-Veranstaltung "CO2-Bilanzierung und Ecocockpit" am Mittwoch, den 10. März 2021 ein.

Online-Anmeldung bis zum 01. März 2021 möglich.

Den CO2-Footprint ermitteln.

Transparenz über die eigenen CO2-Emissionen wird vor allem für die produzierenden Unternehmen jeder Größe
immer wichtiger – ob unter dem Aspekt der Ressourcen- und Kosteneinsparung oder der Erfüllung von
Kundenanforderungen. Die Veranstaltung vermittelt hierzu die Grundlagen der Treibhausgasbilanzierung.

 
FotoNeu_Energie-Klimaschutz-Management-Systeme
Foto: Adobe Stock © leowolfert

Die IHK Arnsberg lädt zur kostenlosen Veranstaltung "Energie-/Klimaschutz Management-Systeme" am Mittwoch, den 21. April 2021 ein.

Online-Anmeldung bis zum 12. April 2021 möglich.

Energie-/ Klimaschutz-Managementsysteme -                          Ein Überblick.

Klimaschutzmanagement bedeutet Energie und Ressourcen zu sparen mit System.
Die Königsdisziplinen sind dabei die Managementsysteme. Aber auch andere Methoden können sehr hilfreich sein. Wir möchten Ihnen mit dieser Veranstaltung einen ersten Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten aufzeigen.

 
FotoNeu_Nationale und europäische Wasserstoffstrategie
Foto: Adobe Stock © malp

Die IHK Arnsberg lädt zur kostenlosen Veranstaltung "Nationale und europäische Wasserstoffstrategie" am Mittwoch, den 19. Mai 2021 ein.

Online-Anmeldung bis zum 10. Mai 2021 möglich.

Wird Wasserstoff unseren Energiehunger stillen können?

Die politische Strategie betrachtet richtigerweise gasförmige Energieträger als notwendig, um die ambitionierten Klima und
Energiewendeziele zu erreichen. Wie das funktionieren soll und welche Chancen und Risiken für Unternehmen bestehen, möchten wir in unserer Veranstaltung vermitteln.

 
FotoNeu_Eigenstrom-Versorgungskonzepte
Foto: Adobe Stock © Eaknarin

Die IHK Arnsberg lädt zur kostenlosen Veranstaltung "Eigenstrom-Versorgungskonzepte" am Mittwoch, den 09. Juni 2021 ein.

Online-Anmeldung bis zum 01. Juni 2021.

Die Dachflächen in Wert setzen.

Viele Dächer von Produktions- oder Lagerhallen sind unproduktiv. Dabei könnte dort mittels Photovoltaik-Anlagen
Strom insbesondere zur Eigennutzung erzeugt werden. Das würde zur spürbaren Kostenreduktion beitragen
und gleichzeitig die Klimabilanz verbessern.

 
FotoNeu_Modelle der CO2-Kompensation
Foto: Adobe Stock © quickshooting

Die IHK Arnsberg lädt zur kostenlosen Veranstaltung "Modelle der CO2-Kompensation" am Mittwoch, den 23. Juni 2021 ein.

Online-Anmeldung bis zum 14. Juni 2021 möglich.

Welche Klimaschutzprojekte eignen sich?

Vermeidung und Reduzierung von fossil erzeugter Energie steht im Vordergrund aller Klimaschutzanstrengungen. Wie können Aufforstungs-, Energie-Effizienz und
Entwicklungsprojekte nachhaltig für Mensch und Natur wirken?


 
FotoNeu_Energie-Effizienz in Einzelhandel und Gastronomie
Foto: Adobe Stock © Aleks Kend

Die IHK Arnsberg lädt zur kostenlosen Veranstaltung "Energie-Effizienz in Einzelhandel und Gastronomie" am Mittwoch, den 08. September 2021 ein.

Online Anmeldung bis 31. August 2021 möglich.

Ressourcen sparen in Verkaufs- und Lagerräumen und am Herd.

Beleuchtung und Belüftung sind wichtig für das Wohlbefinden der Kunden und Gäste und die Präsentation der Waren
in fast allen konsumnahen Dienstleistungsbereichen. Hier will die Veranstaltung einen Überblick über die bestehenden Lösungen für Einzelhändler und Gastronomen
sowie weitere interessierte und artverwandte Branchen geben.

 
FotoNeu_Mission E - Einsparpotentiale Faktor Mensch
Foto: Adobe Stock © fizkes

Die IHK Arnsberg lädt zur kostenlosen Veranstaltung "mission E: Einsparungspotenziale des Faktors Mensch" am Mittwoch, den 27. Oktober 2021 ein.

Online-Anmeldung bis 21. Oktober 2021 möglich.

Die dauerhafte Motivation der Beschäftigten für energiebewusstes Verhalten.

Erfahrungen zeigen, dass die Beschäftigten durch energiebewusstes Verhalten einen erheblichen Beitrag zur
Energie-Einsparung und zur Verringerung der CO2-Emissionen leisten können. „Mission E“ ist ein Konzept für
betriebsinterne Motivationskampagnen mit dem Ziel, die Beschäftigten dauerhaft zu motivieren und zu sensibilisieren.

 
FotoNeu_Prozesswärme aus Holz
Foto: Adobe Stock © Andy

Die IHK Arnsberg lädt zur kostenlosen Veranstaltung  "Prozesswärme aus Holz" am Mittwoch, den 10. November 2021 ein.

Online-Anmeldung bis zum 30.10.2021 möglich.

Technologien und Anwendungsfelder – von der Genehmigung bis zur Brennstoffversorgung.

Holzenergie ist mit einem Anteil von 80 % die bedeutendste erneuerbare Wärmequelle in Deutschland. Ziel des Workshops ist es, den Teilnehmern einen umfassenden Eindruck von den Anwendungsfeldern der Holzenergie in
der Prozesswärme im industriellen Bereich und in der Produktion zu geben sowie praxisnahe Hilfestellungen anzubieten.

 


Serge Esterlein
M.Sc.
Tel:02931 878-209
Fax:02931 878-285
E-Mail
Kontaktdaten herunterladen

Thomas Frye

Tel:02931 878-159
Fax:02931 878-285
E-Mail
Kontaktdaten herunterladen

Michael Beringhoff
Dipl.-Ing.
Tel:02931 878-148
Fax:02931 878-285
E-Mail
Kontaktdaten herunterladen

Stephan Britten
Dipl.-Ing.
Tel:02931 878-271
Fax:02931 878-285
E-Mail
Kontaktdaten herunterladen

Thomas Hupertz
M.Sc.
Tel:02931 878-161
Fax:02931 878-285
E-Mail
Kontaktdaten herunterladen

Sandra Goncalves

Tel:02931 878-185
Fax:02931 878-285
E-Mail
Kontaktdaten herunterladen

Franziska Fretter

Tel:02931 878-162
Fax:02931 878-285
E-Mail
Kontaktdaten herunterladen